Wir ziehen um! Neueröffnung am 1.9.2020 in Niedernhausen!

Während unseres Umzugs haben wir vorübergehend bis zum 15.8.2020 einen Massageraum im Main-Taunus-Kreis für unsere Bestandskunden eingerichtet. Terminanfragen oder Rückfragen senden Sie uns bis dahin bitte per Mail oder Kontaktformular zu (Online-Buchungen sind erst wieder ab 1.9.2020 möglich).

Triggerpoint/Faszien | Intensität +++

Unsere Angebote & Preise

.

Triggerpoint/Faszien | sofortige Linderung

 

Triggerpointmethode & Faszienmassage: gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir, wo Ihre möglichen Blockaden und die Beschwerden auslösenden Triggerpunkte bzw. Faszienverklebungen aktiv sind. Diese werden dann in den Behandlungen beruhigt und aufgelöst. Je nach Schmerzfeld zeigen wir Ihnen gerne auch Übungen für zu Hause!

 

Entfliehen Sie dem Alltag mit einer Auszeit. Egal ob in der Mittagspause, nach Feierabend oder Zwischendurch - unsere sofort lindernden Triggerpoint-/Faszienmassagen tun immer gut! ...und das zu fairen Preisen!

 

Triggerpointmethode und Faszienmassage

 

Teil- oder Ganzkörpermassage. Schmerzauslösende Triggerpunkte in den Muskeln werden während der mit Öl durchgeführten Massage durch direkten Druck mit dem Finger oder Massagestab aufgelöst und dadurch die Durchblutung der verhärteten Muskeln wieder in Gang gesetzt, der Muskel entspannt sich. Sofortige Linderung!

 

 

45 Minuten | 45,-€ (Folge-Behandlung)

 

60 Minuten | 60,-€ (Erst- und Folge-Behandlung)

 

90 Minuten | 90,-€ (Erst- und Folge-Behandlung)

 

 

 

Übrigens: wir sind eines der wenigen zertifizierten Massagestudios in der Rhein-Main-Region, die die bewährte Triggerpointmethode intensiv und erfolgreich zur sofortigen Linderung einsetzt! Und das zu bezahlbaren und fairen Preisen!

 

Jetzt buchen!

 

Warum ist die Behandlung mit „Triggerpoint-/Faszienmassage“ so wirkungsvoll?

 

Speziell eingesetzte Massage fördert u.a. den Lymphfluss und somit den Stoffwechsel in den Zellen, baut Abfallstoffe ab und entspannt die Muskulatur. Muskuläre und fasziale Verklebungen können gelöst werden. Auch das vegetative Nervensystem profitiert von den achtsamen Massagegriffen, weil Endorphine frei gesetzt werden, die wiederum schmerzlindernd, entspannend und angstlösend wirken. Blutdruck und Herzfrequenz sinken und sorgen für zusätzliche Entspannung.

 

Beispiel Rückenschmerzen: verschiedene Studien zeigen, dass nur etwa 4% aller Rückenschmerzen durch Bandscheibenvorfälle ausgelöst werden. Schätzungen zufolge sind 80% aller Rückenprobleme psychosomatisch, also nicht körperlich bedingt. Der Rücken ist nämlich auch Spiegelbild der Seele. Wir laden uns „zu viel auf die Schultern“ oder „haben kein Rückgrat“ sind alte Weisheiten, die auch im übertragenen Sinne zu verstehen sind. An dieser Stelle ergänzen sich die Schulmedizin und die alternativen Behandlungen mit Triggerpoint- und Faszienmassage. Wo z.B. durch die Medizin keine (dauerhafte) Besserung erreicht werden konnte, helfen häufig alternative Behandlungen, durch die weitere mögliche Ursachen von Schmerzen in Betracht gezogen werden. Erfahrungsgemäß ist häufig auch eine Linderung möglich bei: frozen shoulder, Tinnitus, Tennisarm, Ischias, Kopfschmerz, Migräne u.v.m.

 

Bei unseren alternativen Behandlungen werden zertifizierte Massagetechniken  nach der Triggerpoint-Methode und der neuesten Faszien-Lehre eingesetzt. Außerdem werden Bestandteile aus der Akupressur und der Therapie nach Dorn und Breuß erfolgreich angewandt.

 

Körper und Geist werden positiv beeinflusst. Schon mit dem Betreten des Massageraums gelangt man in eine andere, ruhigere Welt. Eine geschlossene Welt der Achtsamkeit, in der man loslassen kann, in der man so sein kann, wie man ist. Hier ist es egal, wie man aussieht, wie man sich fühlt oder welche Probleme man hat. Unsere alternativen Behandlungen sind ideal für JEDEN – Mann und Frau, Jung und Alt, mit oder ohne Idealfigur – der Leiden hat und mit bisherigen Therapieformen und der Medizin keine (dauerhafte) Linderung bekommen hat oder einfach eine ergänzende Behandlung wünscht.

 

Hygiene, Achtsamkeit und Respekt werden bei unseren Triggerpoint-/Faszienmassagen GROSS geschrieben. Probieren Sie es einfach mal aus!

 

Ablauf der alternativen Behandlung mit „Triggerpoint-/Faszienmassage“

 

Zunächst beschreiben Sie uns Ihre Symptome: z.B. Kopfschmerzen, Migräne, Rückenschmerzen, Frozen Shoulder, Tennisarm, Golferellenbogen, Maushand, Karpaltunnelsyndrom, kribbelnde Hände, Zähneknirschen, Fibromyalgie, psychosomatische Schmerzen ohne erklärbaren Befund, Weichteilrheuma, Wanderschmerz, Tinnitus, Knieschmerzen, Wadenkrämpfe, Fersensporn, Gesäßschmerzen, Ischias, Hexenschuss u.v.m. Außerdem teilen Sie uns die damit zusammenhängenden Hintergründe mit (z.B. sitzende Tätigkeit, Sport, hohe körperliche Belastung, Stress usw.). Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir dann, wo Ihre möglichen Blockaden und auslösenden Punkte aktiv sind.

 

Bei der Triggerpoint-Methode z.B. ist es das Ziel, Schmerzpunkte aufzuspüren, zu beruhigen und aufzulösen. Dazu legen Sie sich auf unsere höhenverstellbare Massageliege und machen sich frei (wieviel Sie ausziehen, hängt von den zu behandelnden Körperregionen ab, Kleidungsstücke wie lange Boxershorts oder Tops könnten eventuell hinderlich sein).

 

Die Massagetherapeuten behandeln während der mit Öl durchgeführten Massage die aktiven Triggerpunkte an den Muskeln durch direkten Druck mit dem Finger bzw. dem Massagestab. Dann lockert sich das verhärtete Muskelgewebe, bis Sie sagen, dass der Druck nachlässt. Es folgen Ausstreichungen, so dass Durchblutung und Nervenimpulse wieder ins Gleichgewicht kommen. Danach werden weitere aktive Triggerpunkte nach demselben Prinzip behandelt. In der Folge lassen die von den Triggerpunkten ausstrahlenden Schmerzen nach.

 

In Verbindung damit wird auch das Bindegewebe behandelt. Durch die knetenden, schiebenden und dehnenden Massagebewegungen werden auch fasziale Störungen, Verhärtungen, Verklebungen und Knotenbildungen gelöst. Ausstrahlende Schmerzen lassen nach.

 

Nach der Behandlung können Sie ein paar Minuten nachruhen. Nach dem Anziehen haben Sie dann noch die Möglichkeit, bei uns einen Tee oder ein Wasser zu trinken. Auch für den Rest des Tages sollten Sie darauf achten, genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, da durch die Massagen der Lymphfluss angeregt wird.

 

Unser Tipp: Normale übliche Körperhygiene setzen wir voraus. Vor der Behandlung zu duschen (vor allem wenn Sie vorher körperlich gearbeitet haben und verschwitzt sind oder geraucht haben) ist empfehlenswert und für beide angenehmer. Reine Haut ist außerdem empfindsamer für die Massage und das eventuell verwendete Öl. Sollten Sie z.B. direkt von der Arbeit zu Ihrem Massagetermin kommen, dann bieten wir Ihnen bei Bedarf auch die Möglichkeit, gegen einen geringen Aufpreis von 3,00 € bei uns zu duschen (teilen Sie uns das bitte vorher mit, damit wir mehr Zeit einplanen können).

 

Wir beraten Sie gerne in einem kostenlosen telefonischen Beratungsgespräch, um Ihnen bei der Auswahl Ihrer Behandlung zu helfen: Tel. folgt

 

Hinweis: Unsere seriösen Massagen sind keine ärztlichen Behandlungen, sondern Wellnessanwendungen mit stark präventiver Wirkung.

Unsere Massagen helfen bei Verspannungen und bauen Stress ab, was positive Auswirkungen auf das physische und seelische Wohlbefinden hat.

KONTAKT

Pure Wellness Massagen

Vormals:  |  61449 Steinbach Ts.

 

Telefon: folgt

E-Mail: info@pure-wellness.de

TERMINE

Flexible Öffnungszeiten, Termine in diesen Kernzeiten und darüber hinaus bis 20.00 Uhr nach vorheriger Vereinbarung möglich.

 

        Mo:   nach Vereinbarung

Di & Do:   11.00 - 18.00 Uhr (oder später)

         Mi:   14.00 - 18.00 Uhr (oder später)

Fr & Sa:    11.00 - 16.00 Uhr (oder später)

IHRE VORTEILE

- Bar- und Kartenzahlung möglich

- Kostenlose Parkplätze im Umkreis von 300 m

- Geschenkgutscheine erhältlich

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 by Pure Wellness

Anrufen

E-Mail

Anfahrt